Zdf mediathek inhalte downloaden

Die Benutzeroberfläche von MediathekView ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber zweckmäßig. Das Beste: Mit MediathekView können Sie die ZDF-Mediathek direkt durchsuchen, ohne extra im Browser die URL www.zdf.de/ZDFmediathek aufzurufen. Der Hauptteil der Benutzeroberfläche wird von der riesigen Senderliste dominiert – immerhin grast MediathekView 17 öffentlich-rechtliche Mediatheken nach aktuellen Inhalten ab. Inhalte der ZDFmediathek sind jetzt auch offline nutzbarScreenshot: Michael Fuhr Laut Chan­gelog stehen ab dieser Version “fast alle Videos auch zum offline schauen zur Verf­gung”. Wie wir in einem Kurz­test fest­stellten, ist das aber deut­lich ber­trieben, denn bisher bieten nur wenige Videos die Down­load-Funk­tion, etwa Folgen der Sende­reihen “Terra-X” oder “Die Anstalt”. Zu beachten ist zudem, dass die gela­denen Videos aus recht­lichen Grnden nur sieben Tage lang ange­sehen werden knnen und anschlie­end auto­matisch gelscht werden. Ein erster Praxistest zeigt: Tatsächlich sind viele Inhalte downloadbar. So können die neuen Folgen von “Bad Banks” und “Blutige Anfänger” ebenso heruntergeladen werden wie die eingekauften Serien “Der Pass” oder “Das Boot”. Auch Talkshows wie “Maybrit Illner” oder Nachrichtensendungen wie das “heute journal” können inzwischen offline gesehen werden. Die Inhalte sind allerdings nicht für immer verfügbar: Verschwinden sie aus der Mediathek, können sie auch nicht mehr offline geguckt werden. Mit der “ZDFmediathek”-App können Sie den ZDF Live Stream und viele ausgestrahlte Sendungen des ZDF, Arte und 3sat noch nachträglich auf dem iPhone oder iPad anschauen. Inhalte der ZDFmediathek sind jetzt auch offline nutzbarScreenshot: Michael Fuhr Nutzer von Smart­phones oder Tablets knnen sich freuen: Ab sofort bietet die ZDFmediathek jetzt auch die Mglich­keit, Sendungen fr die sptere Nutzung zu spei­chern, so dass sie spter auch offline ohne Inter­netver­bindung ange­sehen werden knnen. Bisher war diese Funk­tion nur brow­serba­siert mglich.

Um das neue Feature zu nutzen, mssen sich Nutzer aller­dings die aktu­elle Version 5.3.1 der fr iPhone und iPad opti­mierten App herun­terladen.